Skip to main content
27. März 2018

Haus des Meeres: FPÖ sorgt für Aufklärung rund um Schriftzug

Künstler hatte eine zerschellende Flasche Whisky als Intention

Mit einer simplen Google-Recherche entzaubert der Gf. Bezirksparteiobmann LAbg. Leo Kohlbauer die selbsternannten Kunstexperten und linke Skandalgesellschaft, rund um die Schriftzüge am Haus des Meeres. Wie man in dem Interview mit dem Künstler Lawrence Weiner entnehmen kann, hatte der Text nie Faschismus, die Reichskristallnacht oder Krieg zur Intention, vielmehr hat Weiner eine zerschellende Flasche Whisky mit dem Text gemeint.

Des Weiteren wird der ursprünglich als temporär angebrachte Text nun ausführlich auf den Wusch des Künstlers entfernt. Kohlbauer findet es schade, dass selbsternannte Kunstexperten, aber auch Grüne Politiker ohne Hintergrundrecherche einen Shit-Storm veranstalten. Die nun hervorgebrachten Tatsachen rund um den Text demaskieren den Protest als billigen Krawall, erklärt Kohlbauer abschließend.

Link zu dem Interview: http://www.anothermag.com/art-photography/2357/lawrence-weiner

© 2018 Freiheitliche Partei Österreichs. Alle Rechte vorbehalten.